Sonntag, 13. Februar 2011

Von Wärmekissen und unfertigen Taschen...

... kann Sie heute berichten.

Das Wärmekissen ist als "Aufwärmübung" heute Vormittag entstanden und mit Dinkelkörnern gefüllt. Allerdings ist Sie was die Wärmespeicherung von Dinkelkörnern angeht noch nicht so wirklich zufrieden. Die Wärme entweicht zu schnell und man muss häufig wieder neu erwärmen.



Falls also jemand einen guten Tipp für eine Füllung hat, die die Wärme länger speichert, dann wäre Sie sehr dankbar!

Eine unfertige Tasche ist dann auch noch entstanden. Der Schnitt ist aus dem "Taschen Buch", allerdings fehlen ihr noch die passenden Griffe. Die Bambusgriffe, die Sie auf Vorrat hatte sind etwas zu klein, daher muss Sie wohl Nachschub bestellen! Bilder gibt es dann erst, wenn das Werk vollendet ist!

Kommentare:

  1. Super toll sind Kirschkerne, die sind einigen aber zu laut.
    Ich find die klasse, weil sie ewig lang warm sind und außerdem riecht das Kissen nach Cherry-Cola :)
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Also "laut" würde mich nun nicht stören ;-)

    Danke für den Tipp, werde ich mir die wohl auch mal zulegen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte auch Kirschkerne vorgeschlagen. Die sind super. Hach ich will auch sowas

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich hab auch Kirschkerne hier zu Hause... auch von IDEE Creativ, schon vor Ewigkeiten gekauft , aber noch nicht verwendet. Wo hast Du denn Dinkelkerne her ????
    Aber der Stoff ist Zucker :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab hier mal einen Link gefunden,was man so in Körnerkissen reintun kann.

    http://www.giraffenland.de/Kosmetik/kissenfuellungen.htm

    AntwortenLöschen
  6. @Tanja: Dinkelkörner gibts eigentlich fast überall, Marco hatte die jetzt in nem Bio Laden in Marl gekauft, die gibt es aber auch bei DM oder Rossmann laut Katrin!

    AntwortenLöschen
  7. der stoff sieht ja niedlich aus! und die zwischennnähte so fein grade .. :)
    ach echt, dinkel speichert nicht so lange? bei den fleece-monstern hält die wärme für meinen geschmack ziemlich lange ... liegt evtl. auch am material?! kirschkerne hab ich ja für mein erstes kissen auch benutzt, "lautstärke" ist ok ;o) aber so für mehrere kissen sind die mir zu teuer ...

    AntwortenLöschen
  8. ach so: ja, dinkelkörner gibt's quasi überall wo's 'ne bio-ecke gibt, ich hab meine bei rossmann gekauft.

    AntwortenLöschen
  9. Den Stoff kenn´ich ziemlich gut ;-)

    Mit dem hab ich meine allerersten Nähversuche gestartet....

    Gibts den noch, oder ist der "gut abgehangen"?

    Ich fülle oft mit Kamilleblüten...

    AntwortenLöschen
  10. Also ich hab den in nem Baumarkt gekauft... es gab ihn also noch :-)

    Kamilleblüten wärmen aber doch nicht??

    AntwortenLöschen
  11. wenn du sie warm machst, halten sie ca. ne halbe stunde "handwarm" für mich ausreichend, und die riechen so gut ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadine,
    für einen Valeskarock oder anderen Rock sollte die Stoffe nicht zu dünn sein. Es geht ja eigentlich jeder Baumwollstoff, aber dann ist´s für meinen Geschmack auch eher ein sommertauglicher Rock. Toll sind eben auch dünnerer Jeans, der weich fällt oder ein leichter Babycord. Ich kaufe gerne bei Michaela/ Teuto-Elfen über ihren shop bei dawanda ein. Von dort habe ich auch den Jeansrockstoff im aktuellen post. Er ist ganz leicht und weich ... fast schon wie für ein Kuschelkissen. Michaela kann dich da bestimmt auch beraten, wenn du sie mal anmailst. Kannst ihr gerne sagen, dass ich sie empfohlen habe. Ihr shop: http://de.dawanda.com/shop/teutoelfen

    Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen,

    alles Liebe
    Heike

    AntwortenLöschen
  13. liebe nadine...
    schau doch mal auf meinen Blog - ich habe da was für dich :-)
    liebste grüße
    anita

    AntwortenLöschen