Montag, 14. Februar 2011

Utensilos und Kleinkram

Die Eine hat am Sonntag mal richtig was geschafft! :)
Zuerst hat Sie sich mal an Utensilos versucht und zwar nach dem Schnitt bei Farbenmix. Ging auch ziemlich zügig und ganz ohne Probleme und Fehler zwischendrin ... das zweite Utensilo funktionierte dann quasi wie im Schlaf. :) Zuerst hat die Eine einen gemacht mit Wachstuch innen und ziemlich dünnem Herzchenstoff außen. Bis auf die Tatsache, daß der Außenstoff etwas durchscheinend ist, ist Sie mit dem Ergebnis bzw. der "Standfestigkeit" echt zufrieden.


Drinne im Utensilo hat Sie jetzt erstmal ihre Häkelutensilien verstaut. Die neue Wolle ist schon auf dem Weg zu ihr!


Beim zweiten Utensilo hat Sie dann mal einen Duschvorhang von "Feinkost Albrecht" vernäht, den die Eine extra zu diesem Zweck gekauft hatte. Klappte auch ganz, gut, nur leider ist das Material nicht fest genug, so daß das Ergebnis nicht ganz so standfest ist. Sie wird da jetzt noch'nen Pappboden einlegen und dann paßt das schon. Die Farben und das Muster gefallen der Einen nämlich ausgesprochen gut und passen genau ins Badezimmer ... wo das Utensilo jetzt Heimat für ihre Duschgel-Sammlung ist.


Bei dieser Nähsession hat die Eine auch mal gemerkt, wie super-praktisch so'n Rollschneider ist!! Boah geht das Zuschneiden schnell mit dem Teil!!
Bei der Rockelfe hatte Sie vor ein paar Tagen noch ein ganz tolles Nadelkissen entdeckt, daß Sie unbedingt auch mal ausprobieren wollte. Beim nächsten Mal nimmt Sie für den Rand definitiv'nen dünneren Faden bzw. teilt den! Die Grundidee kommt von hier: KLICK

 
Und zu guter letzt sind dann noch mit Stoff bezogene Knöpfe entstanden. Die Utensilien hatte Sie schon zu Weihnachten bekommen und nu ist Sie auch endlich mal zum Ausprobieren gekommen ... waren ja grad nette kleine Reste vom Utensilo-Nähen da.


Ach ja, was geschenkt bekommen hat die Eine ja auch noch und zwar von Memma. Die hat ihr nämlich mal demonstriert, wie so'ne sagenumwobene Stickmaschine funktioniert und da ist auch gleich was Kleines für die Eine abgefallen. Mal sehen, wann, wo und wie Sie das mal verwursten kann. :)


So, das war also ihr Sonntag Nachmittag/Abend. Doof nur, daß die Wochenenden immer sowas von kurz sind, aber das nächste kommt bestimmt und da Sie da'n Näh-Date mit bereits erwähnter Memma hat, werden da wohl auch wieder'n paar nette Sachen entstehen! :)

Kommentare:

  1. hey,
    die utensilos sind klasse, die habe ich auch überall rumstehen *lach*
    ich finde, der dicke faden rund um das lebkuchenmann-nadelkissen sieht gut aus, ich würd' das beim nächsten mal wieder so machen.
    glg ela

    AntwortenLöschen
  2. Hi. Die Utensilos sind super schön! Wo habt ihr denn alle den süßen Herzchen-Stoff her? Den find ich klasse!

    Info @ Nadine:
    Du hast mir doch letztens zu den KamSnaps geschrieben dass deine so schwer zu öffnen bzw. zu schließen sind! Das Problem hatte ich gestern auch bei meiner Isabella-Tasche. Bin fast verzweifelt und hab mir fast die Finger gebrochen.
    Hab grade an KamSnaps ne eMail geschrieben und innerhalb ein paar Minuten folgende Antwort erhalten:
    du musst die Snaps auf beiden Seiten wirklich ganz fest vernieten.
    Wenn sie nicht fest genug "zusammengedrückt" sind schließen sie nicht
    richtig.
    Außerdem musst du bei den T5 Snaps den schmalen Bolzen einsetzen.

    Habs grad noch mal versucht und jetzt gehts tatsächlich vieeeel besser!
    Hoffe, ich konnt dir ein bisschen weiterhelfen! :-)
    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, was warst du fleißig. Ich bin begeistert! Die Utensilos gefallen mir sehr gut, den Duschvorhang vom Aldi habe ich hier auch noch liegen! ;-)

    Das Nadelvoodoomännlein gefällt mir auch gut, finde den Faden genau richtig!

    @Susi: Danke für den Tipp. Das mit dem schmalen Bolzen hatte ich dann auch später gelesen. Die Frechheit ist ja, dass in dem Video von dem Ebayverkäufer erklärt wird, dass man den Bolzen zwischendrin wechseln muss... konnte mir das nie so richtig vorstellen, weil es ja total unpraktisch ist. Hab dann auch bei Snaply nachgelesen, dass man einfach "nur" den schmalen Bolzen nehmen muss. Das habe ich beim letzten Mal gemacht und es schließt super!

    AntwortenLöschen
  4. @ela: das soll'n voodoo-mann sein ... aber lebkuchen paßt auch, merk ich mir mal für weihnachten! :)

    @susi: ich hab die herzchen von ebay, keine ahnung wo's die sonst gibt.

    AntwortenLöschen
  5. Was ne geile Idee mit dem Duschvorhang :)
    Und das Muster total schön !
    Das Schnittmuster vom Vodoomännchen hab ich hier auch schon 3 Tage liegen , aber Du warst mal wieder schneller ;)
    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin,

    supertolle Untensilios hast du da genäht!
    Ob ich das wohl auch schon könnte? :-)
    Nach meinem gestrigen "Desaster" eine Einkaufstasche zu nähen, wohl nicht :-))

    Zu den Labels: schau mal unter www.dortex.de
    Da habe ich meine her...

    viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  7. @willow: danke für den label-tipp, da guck ich mal!
    und klar kannst du die utensilos auch, wenn ich das kann ... bin ja auch blutige anfängerin!!! ist echt nicht schwer!!

    lg*

    AntwortenLöschen