Sonntag, 17. März 2013

Loveable Cake Pops

Lange hat Sie gezögert und sich nicht rangetraut an die stieligen Wesen. Als nun allerdings bei Tchibo diverse Backutensilien im Angebot waren, hat Sie sich direkt mal mit einer Cake Pop Backform bestückt (allerdings stellt sich immer noch die Frage, ob Sie diese jemals nutzen wird... irgendwie ist das Teil doch nicht so praktikabel, wie gedacht), am Mittwoch war es dann soweit, die ersten Cake Pops sollten entstehen.

Zuerst wollte Sie für den Kuchen eine Fertigbackmischung nehmen, hat es sich dann aber doch schnell anders überlegt und bei Fräulein Glücklich dieses tolle Grundrezept gefunden.
Für 15 Cake Pops wird die Menge halbiert und nach Belieben können noch 2 EL Kakao dazugegeben werden, das hat Sie dann auch direkt gemacht für richtig schokoladige Cake Pops.





Wider Erwarten sind die Cake Pops sogar richtig gut geworden, sowohl optisch als auch geschmacklich waren die durchaus brauchbar. Das war sicherlich nicht das letzte Mal, dass Sie sich an den stieligen Leckereien versucht hat.


Ansonsten sehnen wir uns hier so langsam aber sicher endlich den Frühling herbei, Schnee braucht doch kein Mensch mehr Mitte März.

Wie sieht es bei Euch aus, immer noch alles weiß oder wagt sich der Frühling schon ein bißchen vor?

Einen schönen Wochenstart wünscht Euch,

Kommentare:

  1. Die Cake Pops sehen köstlich aus (^.^)

    AntwortenLöschen
  2. Bißchen weiß liegt hier noch und heute kam auch noch bissi was nach ... also richtig Frühling ist hier noch nicht. Und ja, kann ich bestätigen: geschmacklich und optisch durchaus brauchbar! :) LG Katrin

    AntwortenLöschen