Sonntag, 18. September 2011

Nadeliger Samstag und süßer Sonntag

Das Wochenende ist ja quasi schon rum und da wollte die Eine noch mal eben schnell'n kurzen Post dazu schreiben.
Am Samstag war Sie nämlich mit ihrer Ma bei der "Nadel & Faden" in Osnabrück. Schön früh erstmal mit Brötchen ab zu ihren Eltern, nach'nem leckeren Frühstück ging's dann auch auch gleich los. Ein kleiner Zwischenstopp in Ihrem Lieblingsladen, waren sie fast pünktlich zur Öffnung bei der OsnabrückHalle. Wirklich groß was eingekauft hat die Eine da allerdings nicht, dafür aber ihre Ma. Es gab relativ viele Stände zum Thema Kreuzstich und da ist die Eine grad ja nicht aktiv, obwohl ihr das auch total viel Spaß macht, aber irgendwie paßt das nicht so recht zu Ihrer Einrichtung. Sie hat aber eigentlich auch schon wieder bissi Blut geleckt, bei den tollen Kreuzstich-Motiven die Sie da entdeckt hat ... aber nee, da wird Sie jetzt erstmal nicht aktiv! :) Zugeschlagen hat die Eine also nur bei Freezer-Papier, da muß Sie nochmal wieder die Anleitung zu Shirt-Applikationen damit suchen, und Bommelborte, also wirklich nur Kleinigkeiten. Sie hatte sich etwas mehr Nähstände erhofft bzw. bestimmten Stoff gesucht, wurde da aber nicht fündig. War aber trotzdem ein netter Tag und die Eine hat da auch noch Memma getroffen ... mal sehen, ob die noch berichtet, was sie so gekauft hat.
Nachdem die Eine schon am letzten Wochenende bei Tanja den 35-Sekunden-Kuchen entdeckt hatte, mußte Sie den heute dann auch endlich mal machen ... und war seeeehr begeistert vom Ergebnis, ihr Lieblingsmarkus auch. Als Füllung hat Sie noch ein Schokostück in den Teig gegeben, yummie yummie! Super schnell gemacht und suuuuuper lecker!!! Wurde bei Ihr bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht!
Wunderbare Sonntagsgrüße an euch da draußen!

Kommentare:

  1. Jaaa, ich berichte noch was ich gekauft habe ;)
    Und der Kuchen *sabber* sieht ja total lecker aus!
    LG MEmma

    AntwortenLöschen
  2. ich war heute da :o) hab aber nur ein paar günstige stöffchen gekauft.
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen steht bei mir auch noch auf der Agenda, den merke ich mir mal für die nächste Woche vor!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin,
    Freezerpapier habe ich schon ein paar Mal im Internet gelesen ... aber was macht man damit? Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  5. freezerpaper :) das brauch isch auch!

    *hach* dat küchlein sieht läääääker aus!

    AntwortenLöschen
  6. Oh verdammt! Der Kuchen sieht unheimlich verlockend aus! Und dieses herrliche Ding soll in nur 35 Sekunden gezaubert sein?! Da ich zu Hause keine Mikrowelle habe, werde ich das wohl morgen auf Arbeit ausprobieren müssen... :)

    AntwortenLöschen