Samstag, 10. September 2011

Joana...

... jetzt auch hier ;-)

Lange (naja... 9 Tage) lag das Ebook hier rum und lange hat Sie bei Euch geluschert und die wunderschönen Joanas angeschaut.

Heute war es dann endlich soweit, die erste Joana ist entstanden.

Genäht aus leichtem Baumwolljersey mit 4% Elasthananteil. Allerdings muss mal gesagt werden, dass das Ergebnis jetzt wesentlich besser aussieht als es zwischenzeitlich den Anschein hatte.





Der olle Jersey (vor allem der rote, der keinen Elasthananteil hat) hat sich die ganze Zeit gerollt und war schon im Zuschnitt echt zum Kotzen. Bügeln hat nicht wirklich was geholfen, auch nicht mit reichlich Dampf, letztendlich wurde das Zeugs dann mit Klebeband fixiert, damit es sich nicht so arg rollt.
Irgendwie hat Sie das Mistzeugs dann zugeschnitten gekriegt, allerdings stand Sie kurz davor den ganzen Kram in die Tonne zu befördern.

Wer also den ultimativen Tipp hat, wie man Jersey zuschneiden kann, ohne dass das Zeugs sich die ganze Zeit rollt, immer her damit!



Sie hat sich für eine sehr schlichte Variante ohne viel Chichi entschieden. Zwei unifarbene Stöffchen, kurzärmelig ohne Plastron oder Blümchen.
So mag Sie es am Liebsten.

Die Größe ist M, bei der nächsten Joana wird Sie allerdings wohl eine S nähen, da doch noch etwas Luft ist, gerade am Rücken, und der Halsausschnitt könnte minimal enger sein.



Alles in allem gefällt Ihr das Ebook und der Schnitt wirklich hervorragend. Das Shirt ist sehr schnell genäht, wenn man es denn dann zugeschnitten bekommt und das nicht in einem Stoffmassaker endet.

Morgen soll die nächste Joana folgen, wahrscheinlich auch wieder die kurze Variante mit Bündchen und kurzen Ärmeln... aber wer weiß, vielleicht ja doch mit Ärmeln, der Winter kommt bestimmt, der Herbst kratzt ja schon an der Tür ;-)

Ein schönes Wochenende Euch,

Kommentare:

  1. Also das Endergebnis lässt nichts vom Stoffmassaker erahnen ! Sieht toll aus ! Wobei ich auch dachte das es ein wenig kleiner sein könnte... also mit der S könntest Du schon richtig liegen ! So schlicht mag ich sie auch sehr gerne und an sich ist sie so auch schnell genäht. Freu mich schon auf Dein zweites Exemplar ! ;)
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Schaut ja richtig klasse aus... Ganz schlicht gefällt mir auch super gut! Hab mir das Schnittmuster auch geleistet und hoffe mal dass ich bald mal dazu komme mir auch eine zu nähen! Leider hab ich auch keinen Anti-Jersey-Roll-Tip....

    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nadine,
    schaut klasse aus und steht Dir super.

    Weiß leider auch nicht wie man den Jersey vom Rollen aufhalten kann.

    Bin mal gespannt auf deine zweite Variante.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll geworden!!!

    Und Rollen: viel Sprühstärke ;)

    Ob ich den Schnitt doch auch brauche? :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallooooo!

    Ich find Deine Joana auch super süß... Muss ich mir wohl auch leisten...

    Ich nehm auch immer Sprühstärke! Viel Sprühstärke!

    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir sehr gut und steht dir klasse - und ich glaube auch, du hast recht: die nächste Joana darf ruhig in S sein.

    AntwortenLöschen
  7. so ganz ohne tüdel mag ich ja auch ganz gerne ... und die joana sieht echt klasse aus in der version! aber stimmt, beim nächsten mal reicht S definitiv! da wiord ja grad wohl schon abhilfe geschaffen ... bin auf's ergebnis gespannt! :)

    lg von der Einen

    AntwortenLöschen
  8. Hab grad deine Joana gesehen. Ist doch schön geworden. Ja, das Problem mit dem Rollen hatte ich auch und den Tipp mit Sprühstärke hab ich auch bekommen, naja kosten viel Zeit und so richtig gebracht hats nichts. Am besten den Stoff nicht waschen, denn danach rollt es sich immer stärker. Aber... mit der Ovi geht es beim Nähen zumindest besser :)
    LG Anja

    AntwortenLöschen