Dienstag, 6. August 2013

Post aus meiner Küche zum vorletzten Mal!

Ja genau, noch 2 Rezepte zeigt die Eine euch hier, dann sind alle Rezepte ihres ersten PamK-Pakets komplett.

Heute erfahrt ihr, wie ihr das leckere Bremer Brot in 3 Geschmacksvarianten ganz schnell selber machen könnt.


Ihr braucht dafür ... und die Mengen nehmt ihr ja nach Laune und Geschmack ...

Butter
Zucker
Zimt
Kakaopulver
Kokosflocken
und natürlich Zwieback

Die Zwiebacke mit Butter bestreichen, auf ein Backblech legen und je nach Geschmack entweder mit Zucker und Zimt, Zucker und Kakaopulver oder Zucker und Kokosflocken bestreuen.
Im auf 180°C vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten die Butter mit den Zuckermischungen  verschmelzen lassen.
Dann das Bremer Brot auskühlen lassen und verpacken ... oder gleich aufessen.

Kühl und trocken gelagert hält sich das Bremer Brot etwa 1 bis 3 Monate.

Viel Spaß beim Nachmachen und Verspeisen,


Kommentare:

  1. Das ist ja ne witzige Idee zum verschenken. Und schnell gemacht vor allem.

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genau, geht ruck-zuck ... und schmeckt! :)

      Löschen