Sonntag, 4. August 2013

Post aus meiner Küche - Rezept 2

Und weiter geht's schon mit dem zweiten Rezept der verschickten Köstlichkeiten der Einen.

Unter anderem waren zwei Marmeladen im Paket und jetzt erfahrt ihr, wie ihr die Melonen-Minz Marmelade ganz einfach selber machen könnt.


Für etwa 3-4 Gläser benötigt ihr:

700g kernloses/-armes Wassermelonenfruchtfleisch
2 EL Zitronensaft
1 Päckchen Zitronensäure
5 Stiele frische Minze
500g Gelierzucker 2:1

Das Fleisch der Melone fein würfeln und in einen Topf geben.
Mit dem Zitronensaft, der Zitronensäure und dem Gelierzucker vermischen und einmal aufkochen lassen.
Mit einem großen Löffel die groben Stückchen abschöpfen und ggf. kurz pürieren. Wer mag, kann auch ein paar Stückchen in der Marmelade lassen.
Alles wieder zurück in den Topf geben und 5 Minuten sprudelnd aufkochen.
Minze waschen und trockenschütteln und die Blätter recht grob in Streifen schneiden.
In die Melonenmasse geben, kurz umrühren und alles in vorbereitete Gläser geben und 10 Minuten auf den Kopf stellen.
Die Marmelade schmeckt sehr minzig, je nach Geschmack kann man natürlich auch weniger Minze verwenden.

Das Rezept für die zweite, auch etwas minzige Marmelade, kommt die Tage. Also deckt euch schon mal mit Gelierzucker ein. :)

Sonnige Sonntagsgrüße,

Kommentare:

  1. Das klingt ja oberlecker. Minze wuchert in meinem Garten und Gelierzucker habe ich gehortet. Ich liebe es, was Neues auszuprobieren.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann viel spaß beim ausprobieren ... und evtl. erstmal bissi weniger minze nehmen! :)

      Löschen
  2. Das ist ja mal eine interessante Marmeladenalternative! Habe ich ja noch nie gehört, aber stelle ich mir sehr erfrischend vor!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. ich fand die kombi auch ganz interessant ... aber ist recht minzig! ;o)

      Löschen
  3. Minze wuchert bei mir auch wie verrückt. Dein Rezept muss ich unbedingt ausprobieren, ich liebe Melonen. Hatte in Frankreich Melone-Vanille-Marmelade gekauft, die war auch sehr lecker (allerdings mit Cavaillon-Melone).
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hört sich auch lecker an! ich würde, wie oben schon erwähnt, eher weniger minze nehmen, schmeckt etwas heftig minzig! ;o) lg*

      Löschen