Mittwoch, 2. Januar 2013

Big Money Bag

Lange hats gedauert, das Ebook schlummerte schon seit mindestens 1,5 Jahren auf Ihrer Festplatte, so richtig hat Sie sich nicht rangetraut, eigentlich war auch der Bedarf an Portemonnaies immer gedeckt... also schlummerte es weiter... und weiter...

Bis Sie es dann am Tag vor Silvester aus seinem Tiefschlag erweckt hat. Der Vorsatz: "Ich muss auf jeden Fall dieses Jahr noch was für mich selbst nähen" sollte in die Tat umgesetzt werden und es sollte nun also doch noch was werden mit der ersten und vor allem eigenen Big Money Bag. 
Passen sollte Sie zu der schon vor geraumer Zeit entstandenen "Alles Drin", Stoff (Riley Blake, I love it!) war noch reichlich vorhanden, es konnte also direkt losgehen.

Ein bißchen Respekt hatte Sie ja schon und vor allem auch ein bißchen Angst, dass das Portemonnaie nicht richtig fest würde und nachher so vor sich hin labbert... aber Fehlanzeige. 
Das Ebook von Claudia war im Großen und Ganzen sehr gut beschrieben und mit H250 Vlieseline wurde das Portemonnaie auch kein Stück labberig.


Die BMB ist bis auf die Lasche komplett aus Stoff, sowohl innen als auch außen. Die Lasche ist aus petrolfarbenem Kunstleder. 


Bei den Kartenfächern hat Sie irgendwie die Beschreibung im Ebook mißverstanden, es hätten wohl alle Fächer nur in der Nahtzugabe festgenäht werden sollen, aber Sie hat mit 1cm NZ genäht, die Karten passten also nicht rein. Es musste etwas getrickst werden, aber nun passen sie ja wie man sieht ;-)


Die Fächer könnten sogar noch eine Spur straffer sein,  oder beim nächsten Mal verdoppelt Sie die mittlere Naht einfach, dann werden die Fächer etwas schmaler.


Reißverschluss ist ein ganz normaler 20cm RV.


Das Fach hinter dem Kleingeldfach soll eigentlich wohl als Scheinchenfach dienen, aber mangels Fach für den Ausweis und Führerschein hat Sie halt alles reingepackt.


Bei der Verschlussvariante musste Sie sich was ausdenken, eigentlich hätte Sie gerne eine Version mit Steckschloss probiert, aber wie das dann so ist, war natürlich kein passendes Steckschloss mehr da. Kam Snap fand Sie nicht passend, Klettverschluss war auch kein farblich passender da, also hat Sie sich für einen Magnetverschluss entschieden.


Ihr gefällt es sehr gut mit der Verschlussvariante, der Magnetknopf schließt bombenfest. 



Weil die Lasche ohne eine Verzierung oben drauf etwas kahl aussah, hat Sie noch schnell ein Yoyo angefertigt und es mit Stoffkleber aufgeklebt.

Das Ebook ist wirklich toll und auch der Schnitt gefällt Ihr richtig gut, einziges kleines Manko ist wirklich das fehlende Fach für Ausweis und Führerschein. Wenn man beides schon im Scheckkartenformat hat, dann hat man das Problem natürlich nicht mehr ;-)

Sie ist auf jeden Fall total happy mit Ihrer ersten BMB und trägt Sie schon fleißig spazieren, heute durfte sie zum ersten Mal mit einkaufen gehen ;-)


Dringender Vorsatz für das neue Jahr ist also: Auf jeden Fall noch mehr BMB's nähen und überhaupt mal wieder öfter was für sich selbst zu nähen.

Und was habt Ihr Euch für gute Vorsätze für das neue Jahr genommen?

Habt einen schönen Abend, 


Kommentare:

  1. Die ist schön geworden, einzig die Blume wäre mir ein bisschen zu viel.

    Auf die nächsten BMB.

    LG Wonni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine BMB ist echt schön geworden. Ich hätte nur ein wenig Angst, dass der Magnetverschluß mir die Karten "kaputt" macht, sprich EC-Karte usw. Man soll die ja nicht in der Nähe von Magnetfeldern aufbewahren.
      Ansonsten super schön, auch die Blume finde ich sehr passend!
      LG
      Inga

      Löschen
    2. Der Magnetverschluss liegt nicht direkt auf den Karten auf, sondern auf dem Kleingeldfeld und er ist jetzt auch nicht ganz furchtbar magnetisch. Ich will mal hoffen, dass die Karten das aushalten ;-)

      LG
      Nadine

      Löschen
  2. feines teilchen ... mein ebook "liegt" noch auf der festplatte rum, mal sehen wie lange noch. mag aber für mich persönlich dies längliche format nicht so gerne. ;o) lg*

    AntwortenLöschen
  3. Wow...die ist sooo toll geworden.
    Schade,das ich nur ne kleine Tasche hab und keinen Koffer .:-)
    Wenn du mal was kleineres findest,sag Bescheid.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt auch kleinere Versionen Doris, aber mit kleineren komme ich nicht klar ;-)

      Löschen
  4. Hallo Nadine,
    die sieht absolut super aus! Viel Spaß beim künftigen Geldausgeben!
    Grüße
    pipa
    my Blog

    AntwortenLöschen